Spielräume entdecken!
Spielräume entdecken!

Erfolgreich scheitern in 20 Tagen und als Siegertyp neu starten!

Sie haben sich erfolgreich Ziele gesetzt, die Ziele formuliert, die Zielerreichung kontrolliert   und dann die Ziele doch nicht erreicht?

 

Erfolgreich scheitern: Tag 20

 

Sich erfolgreich Ziele setzen, Ziele formulieren, die Zielerreichung kontrollieren und die Ziele erreichen, das ist der Weg zum Erfolg! So habe ich es mein ganzes Leben vermittelt bekommen und es auch so gemacht. Vor 30 und auch noch vor 20 Jahren haben meine beruflichen wie privaten Erfolge diesen Weg zum Ziel bestätigt. Alles im Griff haben und überblicken, damit die berufliche und familiäre Zukunft gesichert ist!

 

 

Das Jahr hat nur noch 20 Tage und vom Ziel weit entfernt! 

 

Weiterlesen

 

Erfolgreich scheitern: Tag 19

 

Nichts mehr hören und sehen und mal abtauchen, das kann auch sehr hilfreich sein.

 

  • Keine von den gut gemeinten Ratschläge hören,
  • Sich nicht ständig vergleichen,
  • Die Zweifler, mit ihren: „das geht doch nicht“, „das machen andere schon besser“, „dafür bist du zu alt oder zu jung“, „das bringt doch nichts“, überhören,

Sehr wichtig ist!

Wenigstens eine vertraute Person sollte die aktuelle Situation kennen, und beim

„den Kopf aus dem Stand ziehen“ helfen.

Erfolgreich scheitern: Tag 18

 

Das, was noch alles in uns steckt − entdecken − entwickeln − anwenden...

 

Mit Fähigkeiten wie Neugier, Fantasie und Entdeckerlust zu beobachten und daraus Chancen für herausragende Leistungen zu schaffen, bei denen das unverwechselbare Können der Mitarbeiter für das Unternehmen wächst, auf diese Weise habe ich von erfolgreicher Führungsarbeit profitiert. Kinder haben genau diese Fähigkeiten und nicht selten bringen sie uns Erwachsene damit an die Grenzen der Geduld.

Für diese Leistungsfähigkeiten benötigen wir Spielräume zum Ausprobieren und zum Üben. Wichtig sind dabei das Feedback und die Hilfestellungen, ohne es besser zu wissen!

 

Die wichtigen Voraussetzungen dafür schaffen die Führungsarbeit in den Unternehmen, die Familien, das Bildungswesen und die Gesellschaft.

Mein Weg durch das Tal der Entdeckungen
Das Umfeld, welches unser individuelles Potenzial beobachtet, erkennt und fördert...
T18_Mit Eigensinn.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Erfolgreich scheitern: Tag 17

 

Seinen Eigensinn entdecken...

 

Eigensinn ist die Energie der Dummen", sagte einst Jean-Paul-Sartre und meinte damit: Dumm ist, wer Fehler zweimal macht. Es wurde und wird immer noch mit Starrsinn, Eigenbrötlerei, Egoismus und Sturheit in Verbindung gebracht.

 

Doch in einer Welt, die sich immer schneller verändert, wird die Klarheit darüber, was unsere genetischen und vorgeburtlichen Prägungen wie auch die Einflüsse durch Erziehung, Ausbildung, Partnerschaft und Arbeitswelt sind, für eine

sinnerfüllte Lebensgestaltung immer entscheidender.

Leider passiert es immer wieder, dass auf unserem Lebensweg einiges davon verschüttet oder nur zu einem geringen Teil entdeckt und eingesetzt wird.
Unsere deutsche Sprache hält ja einige dieser Bedeutungswirrungen bereit. Wir sagen dem Kind, es muss artig sein, und erwarten, dass es sich einzigartig entwickelt. Wir fordern: „Du musst folgen und gleichzeitig machen was gesagt wird"! Wie geht das mit unserer Erwartung zusammen, dass sie mit dem Erwachsen werden ein eigenverantwortliches Leben mit starken Selbstvertrauen führen.

Eine kleine Geschichte
T17_Erfolgreich scheitern.pdf
PDF-Dokument [207.1 KB]

Erfolgreich scheitern: Tag 16

 

"Wussten Sie, dass der Durchschnitt die größte Gefahr für eine erfolgreiche Zukunft ist, weil er zu keinen Spitzenleistungen fähig ist?"

(Markus Hengstschläger,

"Die Durchschnittsfalle", 

© 2012 Ecowin Verlag, Salzburg)

 

 

Weiterlesen

6 "gut" gemeinte Ratschläge, die nicht zum Besten...

Erfolgreich scheitern Tag 15:

 

Ratschlag 1 von...


6 „gut" gemeinten Ratschlägen, die nicht zum Besten führen, sondern in den Durchschnitt.

 

„Als Kind ist jeder ein Künstler!

Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben."

Pablo Picasso (1881 – 1973), span. Maler, Grafiker und Bildhauer

Erfolgreich scheitern in Beruf und Familie 6 „gut" gemeinte Ratschläge, die nicht zum Besten...

Erfolgreich scheitern Tag 14:

 

Ratschlag 2 von...

 

6 „gut" gemeinten Ratschlägen, die nicht zum Besten führen, sondern in den Durchschnitt.

 

 

Wem findest du richtig klasse?
Was ist das Besondere an diesen Menschen?
Was sollten andere über deine Vorbilder wissen?

Schwimmen gelernt? Eine kleine Geschichte!
PDF_Erfolgreich scheitern Tag 14.pdf
PDF-Dokument [507.9 KB]
Erfolgreich scheitern in Beruf und Familie 6 „gut" gemeinte Ratschläge, die nicht zum Besten...

Erfolgreich scheitern Tag 13:

 

Ratschlag 3 von...

 

6 „gut" gemeinten Ratschläge, die nicht zum Besten führen, sondern in den Durchschnitt.

 

"Zeit ist Geld" oder "Geld für Zeit"?


Wie und mit wem möchtest du mehr Zeit verbringen?

Achtsame und aufmerksame Zeit ist das Wichtigste...
PDF_Erfolgreich scheitern Tag 13.pdf
PDF-Dokument [366.5 KB]
Erfolgreich scheitern in Beruf und Familie 6 „gut" gemeinte Ratschläge, die nicht zum Besten...

Erfolgreich scheitern Tag 12:

 

Ratschlag 4 von...

 

6 „gut" gemeinten Ratschlägen, die nicht zum Besten führen, sondern in den Durchschnitt.

 

Wie oder mit was machst du anderen gern eine Freude?

 

 

Weiterlesen

Erfolgreich scheitern in Beruf und Familie 6 „gut" gemeinte Ratschläge, die nicht zum Besten...

Erfolgreich scheitern Tag 11:

 

Ratschlag 5 von...

 

6 „gut" gemeinten Ratschlägen, die nicht zum Besten führen, sondern in den Durchschnitt.

 

Bei was musst du dich überhaupt nicht anstrengen?
Wobei hast du ganz viel Spaß?

 

Weiterlesen

6 "gut" gemeinte Ratschläge, die nicht zum Besten...

Erfolgreich scheitern Tag 10:

 

Ratschlag 6 von...

 

6 „gut" gemeinten Ratschlägen, die nicht zum Besten führen, sondern in den Durchschnitt.

 

"Der eine sieht das Böse, der andere das Gute. Nicht Falsches sagt man mir, nur..."


 (aus Dream Teams von Wolf W. Lasko; Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr.Th. Gabler GmbH 1996)
Die dumme, glückliche Stadt... Eine kleine Geschichte!
PDF_Erfolgreich scheitern Tag 10.pdf
PDF-Dokument [122.2 KB]

Erfolgreich scheitern Tag 9:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 


Ein Sieger hat immer einen Plan.

Ein Verlierer immer eine Ausrede.

 

 

Weiterlesen

Erfolgreich scheitern Tag 8:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Ein Sieger sagt:

"Lass mich dir dabei helfen."

Ein Verlierer sagt:

"Das ist nicht meine Aufgabe."

 

Weiterlesen

 

Erfolgreich scheitern Tag 7:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Der Sieger findet für jedes Problem eine Lösung.

Der Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem.

 

 

Weiterlesen

 

 

 

Erfolgreich scheitern Tag 6:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Der Sieger vergleicht seine Leistungen mit seinen Zielen.

Der Verlierer vergleicht seine Leistungen mit denen anderer Leute.

www.afnb.de

 

Weiterlesen

Erfolgreich scheitern Tag 5:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Der Sieger sagt:

"Es mag schwierig sein, aber es ist möglich"
Der Verlierer sagt:

"Es ist möglich, aber es ist zu schwierig"

 www.afnb.de

 


Erfolgreich scheitern Tag 4:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Der Sieger ist immer Teil einer Lösung.
Der Verlierer ist immer Teil eines Problems.

www.afnb.de

 


Erfolgreich scheitern Tag 3:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Die 5 Schlüssel der Sieger:

 

  1. Das Ziel im Auge gehalten
  2. An die Grenzen gehen und darüber wachsen
  3. Vom besten Meister lernen
  4. Lust auf Wiederholung
  5. Bescheidenheit üben

 


Erfolgreich scheitern Tag 2:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Die 7 Schritte der Sieger:

 

  1. Konzentration
  2. Selbstregulierung
  3. Visuell-motorische Übungen
  4. Gedankenkontrolle
  5. Energiekontrolle
  6. Stressmanagement
  7. Entspannung

 


 

Erfolgreich scheitern Tag 1:

 

Was hat ein Siegertyp, was ein Verlierertyp nicht hat?

 

Es zählt alleine was du tust.

Sei ein Sieger!

 


Wie man in den Wald hineinruft, so...
Eine kleine Geschichte_Tag1.pdf
PDF-Dokument [401.4 KB]

MARION KAUFMANN

Führungsfrau -
Mehr Spielraum für Eigensinn

berufundfamilie24-blog.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 MK.IDeaL Beruf und Familie MARION KAUFMANN